Generalprobe gut verlaufen

08.08.2004

Lingen – Die Generalprobe der US-Equipe beim internationalen Dressurfestival von Lingen ist gut verlaufen. Nachdem Lisa Wilcox auf Relevant vor ihrem Landsmann Günter Seidel auf Aragon den Grand Prix (Spezial-Tour) gewonnen hatte, siegte auch mit Robert Dover auf Kennedy im Grand Prix (Kür-Tour) ein US-Reiter. In der Kür musste er sich allerdings hinter dem Dänen Andreas Helgstrand auf Blue Horse Cavan mit Platz zwei begüngen. Team-Kollege Günter Seidel kam auf seinem Zweitpferd Nikolaus auf Rang fünf, Leslie Morse auf ihrem Youngster Tip Top auf Platz acht. Im Spezial lief es für Lisa Wilcox und Relevant mit Platz sechs nicht ganz so rund, vierter wurde hier Günter Seidel auf dem Schimmel Aragon. Und nun wird's errst: Am 12. August reist das Team von US-Coach Klaus Balkenhol zur olympischen Eröffnungsfeier nach Athen. Anschließend kommen die Reiter aber wieder zurück nach Rosendahl und fliegen dann kurz vor den Dressurwettbewerben mit ihren Pferden nach Griechenland.


[ Zurück ]