Kennedy in Wickrath am Start

25.07.2004

Rosendahl/Wickrath – Hoher Besuch beim diesjährigen Reitturnier vor Schloss Wickrath. Drei der zur Zeit im amerikanischen Olympiastützpunkt bei Klaus Balkenhol trainierenden Amerikaner werden dort in der Grand Prix-Tour an den Start gehen, allen voran Robert Dover. Er wird sein Olympiapferd Kennedy an den Start bringen. Team-Kollege Günter Seidel und Leslie Morse werden in Wickrath Nachwuchspferde vorstellen. Nach Wickrath steht noch das Dressurturnier von Lingen auf dem Turnierplan der Amerikaner, bevor es dann nach Athen zu den Olympischen Spielen geht.


[ Zurück ]