"Litti" kam, sah und siegte

30.05.2004

Borken – Eigentlich hatte Anabel Balkenhol gar nicht geplant, am Pfingstwochenende ein Turnier zu reiten. Doch dann nannte sie kurzfristig mit ihrem Nachwuchspferd Little Big Man den Prix St. Georg beim traditionellen Dressur- und Springturnier in Borken nach – und gewann prompt mit 824 Punkten. "Litti, so nennen wir Little Big Man, macht sich toll", schwärmt die Tochter des Olympioniken Klaus Balkenhol. "Er wird in den Prüfungen immer sicherer und kämpft super mit." Mal sehen, was sich da noch alles entwickeln wird, denn Talent für Piaffe und Passage hat der Wallach auch noch.


[ Zurück ]