Von Nörten nach Ising

12.05.2004

Nörten-Hardenberg/Ising – Vier Tage Spitzensport beim Dressurturnier Hardenberg Klassika mit Betreuung seiner Schülerinnen Nadine Capellmann, Nathalie zu Sayn-Wittgenstein sowie seiner Tochter Anabel, dann drei Tage Chiemsee. So sieht Klaus Balkenhols Programm der nächsten Tage aus. Aber auch am Chiemsee wird sich der Dressurausbilder nicht ausruhen. Statt Urlaub zu genießen gibt er auf der Reitanlage des Sporthotels Gut Ising einen dreitägigen Dressur-Lehrgang – mit traumhaftem Blick aus der Reithalle über den See.


[ Zurück ]