Neues Gesicht

20.03.2004

Rosendahl – Auf amerikanischen Turnierplätzen ist sie längst keine Unbekannte mehr, in Europa ist sie bislang ein eher neues Gesicht im Dressursport: Leslie Morse, Profi-Reiterin aus Los Angeles und aktueller US-Champion. Die 42-Jährige ist derzeit zum ersten Mal zum Training in Rosendahl und brachte gleich zwei Pferde mit. Kingston, einen zwölfjährigen Holländischen Warmbluthengst, und Tip Top, einen zehnjährigen Schweden. Von ihrem Aufenthalt bei Balkenhols ist die sympatische und immer gut gelaunte Reiterin begeistert. „Ich habe hier eine tolle Zeit“, schwärmt sie. „Hier herrscht wirklicher Team-Geist. Jeder hilft jedem, wie unternehmen viel zusammen. Hier herrscht eine ungeheure positive Atmosphäre, und das ist sicher der beste Weg, aus Pferden und Reitern das Optimum heraus zu holen.“


[ Zurück ]