Grand-Prix-Potenzial

27.12.2003

Rosendahl – Grand Prix heißt das Ziel der US-Reiter Susie Dutta und Pierre St. Jacques. Die beiden verbrachten mit ihren Pferden zwei Monate im Stall Balkenhol in Rosendahl. Susi Dutta hatte ihre Hannoveraner Stute Westside Lady mitgebracht, die während ihres Aufenthaltes in Deutschland Piaffe and Passage lernte. Der geborene Kanadier Pierre St. Jacques, der zusammen mit seiner Frau Pam Goodrich in Amerika einen Ausbildungsstall betreibt, kam mit seinem Pferd Lucky Tiger. Mit ihm gehörte er bei den Pan Amerikanischen Spielen zum Gold-Team. "Ich glaube beide Pferde, sowohl Westside Lady als auch Lucky Tiger, haben das Potenzial für die Grand-Prix-Tour", so US-Coach Klaus Balkenhol.


[ Zurück ]