Balkenhols Schüler erfolgreich

16.03.2003

Dortmund/Rosendahl – Das Jahr ist noch jung, doch die Schüler von Klaus Balkenhol haben bereits ihre ersten Erfolge in der Tasche. Beim internationalen Dressur- und Springturnier von Dortmund belegte Nadine Capellmann auf Gracioso sowohl im Grand Prix als auch im Grand Prix Special knapp geschlagen den zweiten Platz hinter der Dänin Lone Jörgensen auf Kennedy. Balkenhol-Schülerin Debbie McDonalds (USA) auf Brentina kam auf Rang drei im Grand Prix bzw. Rang fünf im Spezial, hier hinter Ulla Salzgeber (Wallstreet) und Klaus Husenbeth (Piccolino). Ebenfalls gute Leistungen zeigte US-Reiter George Williams auf Rocher, der im stark besetzten Grand Prix Rang 14 und im Spezial Rang 12 belegte. Komplettiert wird das US-Trio in den nächsten Tagen von Günter Seidel, der sich zusammen mit den beiden anderen bei Balkenhol auf das Weltcup-Finale in Göteborg vorbereiten wird.


[ Zurück ]