Sieg auf ganzer Linie!

24.08.2009

Münster – Toller Erfolg für Anabel Balkenhol und ihren neunjährigen Dablino. Mit 74,293 Prozent und mehr als vier Prozent Vorsprung auf die Zweitplatzierte Ingrid Klimke mit Damon Hill (70,244) gewannen die beiden das Finale des MedienCups 2009, eine hochkarätige Grand Prix-Prüfung für Nachwuchspferde, beim Turnier der Sieger in Münster. Dritte wurde Ulla Salzgeber mit Wakana (69,561). Außer über ihren Sieg freute sich Belli auch über ihren Preis: ein nagelneues Mini-Cabrio, mit dem die B-Kaderreiterin künftig das schöne Wetter rund um Rosendahl genießen wird. "Dablino ist ein großartiges Pferd, vielleicht das beste, das wir je besessen haben", schwärmte Belli Balkenhol nach ihrem Triumpf. Stolz war natürlich auch Papa Klaus, der eigens aus England, wo er seine Schülerin Laura Bechtolsheimer auf die EM vorbereitete, angereist war, um seiner Tochter beim Start in Münster zur Seite zu stehen.


[ Zurück ]