Einzel-Medaillen im Visier

13.09.2002

Jerez de la Frontera – Dressursport kann so spannend sein. Das bewies der Grand Prix Spezial, die zweite Teilprüfung im Kampf um die Einzelmedaillen. Denn die Siegerin hieß nicht, wie erwartet, Nadine Capellmann oder Ulla Salzgeber, sondern Beatriz Ferrer-Salat. Auf ihrem Hannoveraner Wallach Beauvalais erhielt die Spanierin sensationell 77,00 Prozent. Trotzdem hat Klaus Balkenhol allen Grund, bisher mit seinen Reitern zufrieden zu sein. Debbie McDonald ritt ihre Brentina mit 76,12 Prozent im Spezial auf einen großartigen zweiten Platz vor Nadine Capellmann (75,88) und Lisa Wilcox (75,68). Vor der alles entscheidenden Kür am Sonntag führt nun Nadine Capellmann (153,84 Punkte) vor Beatriz Ferrer-Salat (151,56), Debbie McDonald (150,76), Lisa Wilcox (149,88) und Ulla Salzgeber (149,76). Für die Reiter von Coach Balkenhol sind also noch alle Medaillen zum Greifen nahe.


[ Zurück ]