Günter Seidel in Wickrath am Start

25.07.2005

Rosendahl/Wickrath – Volles Haus in den nächsten Wochen wieder bei US-Coach Klaus Balkenhol in Rosendahl. Vier Reiter des amerikanischen Dressurkaders werden unter der Anleitung des Dressur-Ausbilders trainieren und sich auf das internationale Dreisterne-Dressurturnier in Hagen/aTW und aufs CHIO Aachen vorbereiten. Bereits angekommen ist Wahl-Amerikaner Günter Seidel. Er brachte sein Olympiapferd Aragon sowie Nachwuchspferd Metropolitan mit und wird am Wochenende beim Schlossturnier in Wickrath (Mönchengladbach) reiten. Zu spät für einen dortigen Start reisen Leslie Morse und Steffen Peters an. Sie landen mit ihren Pferden erst am 28. Juli in Deutschland. Noch etwas stpäter, am 3. August, komplettiert George Williams das US-Quartett.


[ Zurück ]