Zurück

Viermal "Silber" in Dortmund

Überglücklich war die ganze Familie mit Dablinos Saisonstart in Dortmund. Eigentlich hatte er im Januar nach Florida fliegen sollen, worauf sich Belli schon sehr gefreut hatte, doch weil er bei seiner Routineimpfung einen Spritzenabszess erlitt, den er ein paar Tage auskurieren musste, wurde beschlossen, ihm diese Reise zu ersparen. So war sein erster Auftritt im neuen Jahr das Turnier in der Westfalenhalle, wo er sowohl im Grand Prix als auch im abschließenden Final-Special Platz zwei belegte. Als Trainer, Vater und Pferdebesitzer konnte Klaus Balkenhol nicht zufriedener sein mit den beiden ausdrucksvollen Runden, die die beiden in Dortmund zeigten -- vor allem mit dem fehlerfreien Special. Als zweite Reiterin betreute er in Dortmund Kirsten Sieber. Die Lokalmatadorin bestritt mit ihrem Charly die U25-Tour und freute sich ebenfalls zweimal über Platz zwei. Gratulation!