Zurück

Oldenburg: Gelungenes Comeback für Dablino!

Endlich: An diesem Wochenende hat Dablino nach langer Pause sein erstes Turnier bestritten, und ich bin super glücklich. Wenn sich bei uns ein Pferd verletzt, sind wir immer extra-vorsichtig und hängen lieber noch ein paar Wochen "Schonzeit" dran, wenn der Tierarzt schon grünes Licht gibt. Nun war es aber so weit, und ich bin mit ihm in Oldenburg gestartet, um zu sehen, wo wir beide nach der langen Auszeit stehen.
Schon im Grand Prix war er zu meiner Freude sehr entspannt unterwegs, und wir belegten mit 73% den dritten Platz hinter Kristina Sprehe und Isabell Werth. Später habe ich mir den Ritt noch einmal auf Video angesehen, und bei der Analyse sind mir ein paar Dinge aufgefallen, mit denen ich nicht ganz zufrieden war.
Im Special hatten wir zwar ein paar kleine Fehlerchen, aber das, was ich verbessern wollte, konnte ich auch verbessern. Das Ergebnis war quasi identisch mit gestern: 73%, Platz drei.
Mein Fazit: Bestandsaufnahme gelungen -- darauf können und werden wir jetzt aufbauen!

Ergebnisse Grand Prix Special