Zurück

Balve Tag 2: 76,4% und Platz vier auch im Special

Mit einer ausdrucksstarken Runde, in die sich nur leider diesmal ein Wechselfehler am Ende der Galoppverstärkung einschlich, überzeugte Dablino auch am zweiten Tag der Deutschen Meisterschaft in Balve und belegte mit 76,4% Platz vier im olympischen Special. "Ich bin super zufrieden mit ihm. Den Wechselfehler nehme ich auf meine Kappe; das war einfach die noch ungewohnte Linienführung der neuen Prüfung, die ich vorher ja erst ein einziges Mal, nämlich in Hagen, geritten war. Ich freue mich aber auch über Winci, die auch heute vor gut gefüllten Rängen prima mitgemacht und die 70%-Marke geknackt hat. Sie wird jetzt weiter wohl dosiert Turniererfahrung sammel und ihre positive Entwicklung hoffentlich fortsetzen."


Die Ergebnisse