Zurück

Dortmund: Platz zwei in der Kür

Nach einer schönen Runde, die ihnen 70,1% und Rang zehn einbrachte, konnten Anabel und Rubins Royal heute in Dortmund auftrumpfen und sich Platz zwei in der Kür sichern. "Ich bin sehr froh", so Anabel. "Rubin hat hier zwei Prüfungen ohne Fehler gezeigt; er war heute in der Kür noch frischer als im Grand Prix, und er macht super unkompliziert seinen Job. Das Turnier hat Spaß gemacht, und wir fahren jetzt zufrieden nach Hause."

Die Ergebnisse der Kür