Zurück

Stuttgart "zu Fuß"

Obwohl Anabel wegen ihrer Fußverletzung auf den Start in Stuttgart verzichten musste, begleitete sie ihren Vater zum Turnier in der Schleyerhalle, und beide hatten dort gut zu tun. Zunächst betreute Klaus Balkenhol die Nachwuchsreiterin Kirsten Sieber, die sich mit ihrem Charly für das Finale des Piaff-Förderpreises qualifiziert hatte und hier am Ende Platz zwei belegte -- Glückwunsch an Kirsten und ihre Familie!
Am Samstag Nachmittag bekam Klaus in der ausverkauften Schleyerhalle den Titel des Reitmeisters verliehen -- eine erhebender Moment und eine fantastische Kulisse (zum ersten Mal musste der Veranstalter an einem Samstag Nachmittag 300 Menschen nach Hause schicken, die keine Karte mehr bekamen!).
Im Anschluss daran stellte "Reiterforum"-Veranstalter Frank Henning ein Buch vor, das in Zusammenarbeit mit vielen Referenten der populären Veranstaltungsreihe entstand und auch einen Beitrag von Klaus über die verblüffend "zeitgemäßen" Lehren des antiken Xenophon enthält -- der Titel ist auch das Programm der Reiterforen: "Von den Besten lernen".